Für Eltern 


"Kindern geht es gut, wenn es ihren Eltern gut geht." Die meisten Eltern können diesen Satz  aus ihrem eigenen Alltag wohl bestätigen. Wenn wir als Eltern gestresst sind, sind auch die Kinder gestresst, sind wir gelassen, sind auch die Kinder gelassener. Nur wie kommen wir dahin, dass es uns gut geht, zumindest immer mal wieder inmitten der schier endlosen to Do’s und all den Herausforderungen? 
Das MCP-Format ("Mindful Compassionate Parenting"), das vom Vierfachvater und Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie Jörg Mangold, entwickelt wurde, ist eine Adaption verschiedener achtsamkeitsbasierter Programme, die explizit auf die Bedürfnisse gestresster Eltern und ihren Familienalltag zugeschnitten ist. Anstelle von Noch-Mehr-Leisten-Müssen fokussiert es die achtsame Selbstfürsorge,  damit wir uns immer wieder zentrieren und  dann mit mehr Klarheit,  Gelassenheit und Freude ausrichten können auf das, was zu tun ist - als Geschenk an uns selbst und unsere Kinder.  
Der achtwöchige MCP-Kurs umfasst neben Themen rund um den elterlichen Stress vor allem stärkende Bereiche wie Selbstmitgefühl versus Selbstverurteilung, Konstruktivität im Umgang mit Konflikten, das Erkennen von Grenzen und das Anreichern von positiven Erfahrungen. 
Im Mittelpunkt des Kurses stehen neben wissensvermittelnden Inhalten vor allem Übungen (wie Meditationen, Selbsterkundungsübungen und kleinere Achtsamkeitsübungen für den Alltag) sowie angeleiteter Erfahrungsaustausch.  Theorie und Praxis werden damit verknüpft und die Eltern können sich mit ihren Herausforderungen als nicht mehr isoliert, sondern verbunden erleben. 





Nächster Kurs/ Kurstermine:
Für Privatpersonen derzeit nicht geplant  (für Institutionen bitte über Kontakt anfragen)

Kursort/Raum:
Live-Online und in München plus Umgebung

Kursgebühr: 

  • 240€, Ermäßigung in Sonderfällen nach Vereinbarung
  • inkludiert sind acht Termine je 90 Minuten, ein Vorgespräch, ein Handout sowie Übungsmaterialien 


Anmeldung und weitere Informationen unter
kontakt@sinahuebner-achtsamkeitstraining.de

Teilnehmerbegrenzung auf maximal 16  Teilnehmer. 

Voraussetzung für eine gewinnbringende Teilnahme ist die Bereitschaft zur täglichen Meditationspraxis von mindestens zehn Minuten sowie das Übernehmen kleinerer, wöchentlicher Reflexionsaufgaben.